Energieeffizienz bei Büroimmobilien

Büroimmobilien sind ein wichtiger Faktor für den bundesweiten Wärmeenergieverbrauch und sie haben großes Energiesparpotenzial. Das zeigt eine Analyse der Deutschen Energie-Agentur (dena), die den bisher nur lückenhaft dokumentierten energetischen Zustand von Büro- und Verwaltungsgebäuden mit einem neuen Schätzmodell ermittelt hat. Demnach gibt es in Deutschland insgesamt 310.800 Büro- und Verwaltungsgebäude mit 456 Millionen Quadratmetern Nutzfläche. Daraus lässt sich für Raumwärme und Warmwasser ein Energieverbrauch von rund 60.000 Megawattstunden (MWh) abschätzen. Alle Wohngebäude in Deutschland haben im Vergleich dazu einen Wärmeverbrauch von rund 610.000 MWh.

Steigerung der Energieeffizienz senkt Kosten und trägt zur Energiewende bei

Büro- und Verwaltungsgebäude haben laut dena-Analyse einen Anteil von etwa 20 Prozent am Wärmeverbrauch aller sogenannten Nichtwohngebäude. Sie sind damit gefolgt vom Handel sowie dem Sektor Beherbergung und Gaststätten für den größten Wärmeverbrauch in diesem Gebäudebereich verantwortlich.

Ihr durchschnittlicher Energiebedarf beläuft sich auf 174 kWh/(m2a), der durchschnittliche Energieverbrauch liegt bei 133 kWh/(m2a). Der Bedarf wird nach technischen Standards berechnet und ist unabhängig vom individuellen Nutzerverhalten, der Verbrauch entspricht der tatsächlich verbrauchten Energie. Auffällig ist, dass vor allem ältere Gebäude weit über dem Durchschnitt liegen. Etwa die Hälfte der Bürogebäude wurde vor 1978 und damit vor der ersten Wärmeschutzverordnung errichtet.

 Die dena-Analyse kann hier heruntergeladen werden.  (1.2 MB)

dena-Portale zu energieeffizienten Gebäuden

geea.

Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ist ein Zusammenschluss aus Vertretern aus Industrie, Forschung, Handwerk, Planung, Energieversorgung und Finanzierung.

Energieeffiziente Kommune

Energie- und Klimaschutzmanagement für Städte und Gemeinden: Von der ersten Idee bis zur Umsetzung.

Effizienzhaus

Effizienzhäuser anschauen, Bau- und Sanierungsexperten finden und Effizienzhaus-Gütesiegel ausstellen.

Kompetenzzentrum Contracting

Zentrale Informations-Plattform zum innovativen Energiesparmodell Contracting für öffentliche Gebäude.

Die Hauswende

Deutschlands erste gewerkeübergreifende Sanierungskampagne für private Hausbesitzer.

Zur Website

Modellvorhaben zur Energieoptimierung in Hotels

Teilnehmerbedingungen sowie Unterstützung bei der Umsetzung energieeffizienter Hotels & Herbergen.

Twitter

Hotline

08000 736 734

denashop