Beratung & Planung

Wie effizient und behaglich das eigene Haus ist hängt auch von einer guten Beratung und Planung durch einen Fachmann ab. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den richtigen Experten für Ihr Vorhaben finden können.

Die Energiewende ist Deutschlands Weg in eine sichere, umweltverträgliche und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft. Neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien kommt der Energieeffizienz eine Schlüsselrolle zu. Das nötige Know-how für energieeffizientes Wohnen ist längst vorhanden: Mit moderner Heiztechnik, erneuerbaren Energien und einer gut gedämmten Gebäudehülle lässt sich der Energieverbrauch deutlich senken. Auf Komfort muss dabei niemand verzichten.

Eigenheimbesitzer werden auf vielfältige Weise bei Investitionen in die Energieeffizienz ihrer Gebäude unterstützt. Die Bundesregierung unterstützt im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogramms Bauherren und Sanierern mit gut ausgestatteten Förderprogramme über die KfW Bankengruppe und mit Zuschüssen für die Energieberatung für Wohngebäude.

Erster Schritt:  Fragen Sie den Energiefachmann

Wollen Sie die Möglichkeiten zur Energieeinsparung an Ihrem Haus genauer ermitteln, sollten Sie einen Energieeffizienzexperten hinzuziehen: Sie sind die richtigen Ansprechpartner für eine detaillierte Energiediagnose oder die Planung größerer Baumaßnahmen.

Für die Energieberatung können Sie Fördermittel erhalten. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert mit bis zu 800 Euro eine Energieberatung für Wohngebäude: Hier kommt der Energieeffizienzexperten zu Ihnen ins Haus und gibt individuelle Sanierungsempfehlungen. Er übernimmt für Sie die Antragstellung.

Energieausweis

Der Energieausweis informiert

Wieviel Benzin das eigene Auto verbraucht wissen die meisten, was die eigene Wohnung jedoch an Energie „schluckt“, können nur wenige sagen. Der... Mehr lesen

Fachportal Energieeffizientes Bauen und Sanieren (FEBS)

Das Fachportal Energieeffizientes Bauen und Sanieren (FEBS) ist ein Angebot für Energieberater/-innen sowie Architekten/-innen, Ingenieure/-innen und Handwerker/-innen, die im energetischen Bauen und Sanieren tätig sind. Geboten werden Informationen rund um den energetischen Bau- und Sanierungsprozess. Das FEBS dient als Nachschlagewerk im Bereich des energieeffizienten Bauens und als Quelle für verschiedene Arbeitsmittel.

Mehr lesen