HARP

HARP steht für „Heating Appliances Retrofit Planning“ und beschäftigt sich mit der Umrüstung von Heizungssystemen. Das Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen des Horizont-2020-Programms finanziert und konzentriert sich auf fünf EU-Mitgliedstaaten: Portugal, Spanien, Frankreich, Italien und Deutschland.

Ziel des Projekts ist es, Privatpersonen zu motivieren, den Austausch ihrer oft veralteten und mit fossilen Brennstoffen betriebenen Heizgeräte durch effizientere Alternativen zu realisieren. Von den 126 Millionen in der EU installierten Heizkesseln sind 60 % ineffizient, aber die Konsumierenden sind sich der Ineffizienz ihrer Heizungssysteme und der damit verbundenen Kosten oft nicht bewusst.

Warum ist HARP so wichtig?

60 % der Anlagen bestehen aus ineffizienten Heizkesseln (Klasse C oder niedriger).

Die seit 2015 geltenden Ökodesign- und Energiekennzeichnungsvorschriften für Heizkessel, entziehen dem Markt die Produkte mit der schlechtesten Leistung und zeigen den Verbraucher*innen effiziente Alternativen. Installierte Heizkessel können jedoch eine Lebensdauer von über 15 Jahren haben und ihre Austauschrate ist sehr niedrig (4 % pro Jahr). Infolgedessen wird heute noch eine große Anzahl ineffizienter Heizessel verwendet.

Verbraucher*innen sind über die Effizienz ihrer Heizungssysteme nicht informiert.

Diese Informationen sind entscheidend, um einen Austausch der ineffizienten Heizgeräte auszulösen. HARP wird auf den Erfahrungen mit der vorgeschriebenen Kennzeichnung installierter Heizkessel in Deutschland aufbauen. Es werden Empfehlungen für die Umsetzung der Kennzeichnungsmethoden für installierte Heizsysteme auf EU-Ebene und insbesondere in Ländern, die nicht an HARP teilnehmen, abgegeben.

Heizen und Warmwasser hat einen Anteil von 80 % des Energiebedarfs der EU-Haushalte...

... und 84 % davon werden aus fossilen Brennstoffen erzeugt. Um die Klima- und Dekarbonisierungsziele der EU zu erreichen, ist ein starker Rückgang des Energieverbrauchs und der Nutzung fossiler Brennstoffe erforderlich.

HARP Online Tool

Das HARP-Tool liefert eine Schätzung über die mit der Heizung verbundenen Kosten, z. B. für Energieverbrauch und Wartung. Ein Überblick der effizientesten Alternativen auf dem Markt wird zusammen mit einer Liste der möglichen Vorteile, wie Energie-und Kosteneinsparungen, Reduzierung der CO2-Emissionen, Verbesserung der Raumluftqualität und Lärmminderung erstellt.
Das Tool ist das Ergebnis eines EU-Projekts, bei dem eine gemeinsame europäische Basis angestrebt wurde. Dadurch ist es nicht immer möglich, detaillierte Ergebnisse und Daten spezifisch für den deutschen Markt zu liefern.

Foto: shutterstock/insta_photos

Informationen für Privatpersonen

Haben Sie eine alte Heizung? Tauschen Sie sie aus!

  • Wissen Sei, wieviel Geld Sie für Ihre Heizung ausgeben?
  • Sind Sie sicher, dass Ihre aktuelle Heizung effizient arbeitet?
  • Die gute Nachricht ist, dass es großartige Lösungen für alle Arten von Budgets und Situationen gibt!

Informationen für Fachleute

Seien Sie ein Teil der Revolution im Heizungskeller!

  • Stärken Sie Ihr Unternehmen durch Verbesserung ihrer Fähigkeiten und der Präsenz auf dem Markt.
  • Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, indem Sie zusätzliches Know-how erhalten.
  • Helfen Sie mit: Tragen Sie mit Ihrer Arbeit zur Eindämmung des Klimawandels bei.

Wie gut kennen Sie sich mit Wärme aus?

Das Quiz "Kennen Sie sich mit Wärme aus!" testet ihr Wissen und mit jeder Frage erfahren sie mehr über effizientes Heizen. Weiterhin finden Sie interessante Informationen:  von allgemeinen Definitionen bis hin zu technischen Informationen.

Dieses in drei Stufen gegliederte Quiz mit etwa 30 Fragen und ihren informativen Antworten wird Sie in einen echten Jedi der Wärme verwandeln...

Mehr über das HARP-Projekt

18
Kooperationen
mit langjähriger Expertise hat das Projektkonsortium
3
Jahre
Projektlaufzeit
1500000
Verbraucher*innen
werden voraussichtlich erreicht.
10000
Verbraucher*innen
werden voraussichtlich motiviert, ihr Heizsystem zu ersetzen.

HARP-Website

Template: Download

Factsheet HARP

Links zu einem weiteren EU-Projekt

Die Website hilft bei der Kaufentscheidung von Ventilatoren, Klimaanlagen, Thermostaten und smarter Heizungsregelung.