zukunft haus: Energie sparen, Wert gewinnen
 

Liebe Leserinnen und Leser,

im ersten Newsletter für 2015 geben wir einen Überblick, was sich für Hausbesitzer zum Jahresanfang geändert hat und was die kommenden Monate noch bringen werden. Unter anderem geht es um die neuen Konditionen der KfW für Baufinanzierung und Vor-Ort-Beratung sowie um die stärkere Förderung von KWK-Anlagen. Einen Rückblick auf 2014 liefern die Ergebnisse des Deutschen Sanierungs-Indexes DESAX. Unser „Panorama“ steht im Zeichen innovativer Entwicklungen wie Strom erzeugendem Beton, einer Wärmebildkamera fürs Handy und Häusern aus dem 3D-Drucker.

Außerdem wichtig: Münchner Privathaushalte können der dortigen Technischen Universität bei einer Online-Studie helfen (siehe unter „Studien“), Unternehmen an einem europäischen Energiespar-Wettbewerb teilnehmen und Kommunen frische Fördergelder beantragen. Der Serviceteil informiert Sie wie gewohnt über aktuelle Veranstaltungen, Studien und Fachpublikationen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihr zukunft haus-Team

 
 
 
 

Rubriken in diesem Newsletter

 
 
 
Politik zukunft haus: Projekte für Energieeffizienz Panorama Energieeffizienz und Klimaschutz
 
Publikationen Statistiken und Studien Veranstaltungskalender
 
 
 

Politik

 
 
 

Neubauten und Sanierungen: höhere Standards, höhere Zuschüsse

Die Energiewende im Gebäudesektor bleibt auf Kurs: Ab Januar 2016 werden die Anforderungen an Neubauten weiter erhöht. Derweil ist die KfW-Finanzierung für energetische Sanierungen im Januar dieses Jahres günstiger geworden, im März steigen die Zuschüsse für Vor-Ort-Beratungen. Die Marktlage bleibt also dynamisch - und Bauherren sollten stets gut informiert sein.

weiterlesen

 
 

Energieeffizienz: Das ändert sich 2015 für Verbraucher und Hauseigentümer

Seit Anfang 2015 gibt es neue Vorgaben zur Energieeffizienz: Heizungen erhalten künftig das EU-Effizienz-Label, Immobilienannoncen enthalten künftig den Energieausweis und bei ungedämmten Dächern müssen Hausbesitzer baldmöglichst nachbessern. Die wichtigsten Neuregelungen auf dem Gebäudesektor im Überblick.

weiterlesen

 
 

Mehr Fördergeld: Kraft-Wärme-Kopplung fürs Eigenheim wird attraktiver

Blockheizkraftwerke sind extrem effizient – und in der kleinsten Ausführung kaum größer als eine Waschmaschine. Trotzdem sind sie als Teil von Mini-KWK-Anlagen noch recht selten in Einfamilienhäusern zu finden. Nun hat der Bund die Förderung erhöht: Für Geräte bis zu einer elektrischen Leistung von 20 kW gibt es seit Jahresbeginn deutlich mehr Anschaffungs-Zuschuss. Dadurch verbessert sich die Wirtschaftlichkeit auch für Eigenheimbesitzer.

weiterlesen

 
 
 

zukunft haus:
Projekte für Energieeffizienz

 
 
 

Energieausweis: dena bietet neue Checklisten für Energieberater an

Ab sofort stehen auf der dena-Expertenplattform von „zukunft haus“ neue Checklisten für Energieberater zur Verfügung. Diese unterstützen Experten dabei, die Daten von Wohngebäuden aufzunehmen. Das erleichtert die Kundenberatung und das Erstellen von Energieausweisen.

weiterlesen

 
 

Energieberater für den Mittelstand können sich jetzt in die Energieeffizienz-Expertenliste eintragen

Ab sofort dürfen sich auch Energieberater für Unternehmen in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes eintragen. Damit können interessierte Unternehmer leichter qualifizierte Fachleute finden, die Energieberatungen im Rahmen des Förderprogramms „Energieberatung im Mittelstand“ anbieten.

weiterlesen

 
 

Effizienzhaus mit hohen Ansprüchen

Hoher Wohnkomfort, niedrige Heizkosten und bezahlbarer Wohnraum: Mit diesen drei Schlagworten lässt sich die Modernisierung des in 1969 errichteten Hochhauses gegenüber dem Bahnhof zusammenfassen. So konnte im elfgeschossigen Wohngebäude, das im Rahmen des Modellvorhabens „Auf dem Weg zum Effizienzhaus Plus“ der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) umfassend energetisch saniert wurde, eine Endenergieeinsparung von über 93 Prozent erzielt werden. Zugleich wurde im Rahmen der Sanierung neuer Wohnraum geschaffen.

weiterlesen

 
 

ISH Frankfurt - Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien

„Energieeffizienz in Gebäuden“ ist das Thema, mit dem sich die dena und die geea – Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz auf der ISH 2015 vom 10. Bis 14,. März in Frankfurt am Main präsentieren.

weiterlesen

 
 
 

Panorama
Energieeffizienz und Klimaschutz

 
 
 

Die Energiewende kann man abonnieren…

Hintergründe, Fakten, Trends und kontroverse Standpunkte rund um die Energiewende finden Sie im zweiwöchentlich erscheinenden Newsletter „Energiewende direkt“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

weiterlesen

 
 

Deutscher Sanierungs-Index zeigt unstete Nachfrage im Jahr 2014

Der Deutsche Sanierungs-Index DESAX zeigt ein wechselhaftes Verbraucherinteresse an Sanierungsmaßnahmen im Jahr 2014. Die jüngst veröffentlichten Zahlen, die auf Basis von Angebotsanfragen erhoben wurden, zeigen ein überraschend schwaches erstes Halbjahr und ein überdurchschnittlich starkes Jahresende. Die Handwerksbranchen reagierten gelassen.

weiterlesen

 
 

Wärmebildkameras fürs Smartphone – nützliche Spielerei?

Wo entweicht warme Luft, wo leckt es, wo lässt sich die Energiebilanz des Eigenheims noch optimieren? Wer sehen möchte, was den Augen normalerweise verborgen bleibt, braucht eine Wärmebildkamera. Doch Profigeräte sind teuer. Nun verkaufen erste Anbieter solche Kameras als günstigen Aufsatz fürs Smartphone.

weiterlesen

 
 

Häuser aus dem 3D-Drucker – die Zukunft des Bauens?

Eine chinesische Firma hat erstmals zwei Gebäude aus Fertigteilen errichtet, die Schicht für Schicht mit einem 3D-Drucker erzeugt wurden. Die Villa und das fünfstöckige Wohnhaus in der Nähe von Shanghai waren äußerst kostengünstig und umweltfreundlich in der Herstellung und entsprechen dabei örtlichen Bauvorgaben. Zukünftig könnten sogar Brücken und Wolkenkratzer mithilfe der Drucktechnik entstehen.

weiterlesen

 
 

Uni Kassel: Beton liefert Solarenergie

Wissenschaftler und Studenten der Kasseler Forschungsplattform „Bau Kunst Erfinden“ haben eine „Solarzelle aus Beton“ entwickelt. Das „DysCrete“ getaufte Material basiert auf einer Erfindung auf der Schweiz und soll künftig in Fertigbauteilen zum Einsatz kommen, die nachhaltig Energie produzieren – und dabei auch noch günstig herzustellen sind.

weiterlesen

 
 

Zulassung für effizienten Dämmstoff erteilt

Wer mit Wärmedämmverbundsystemen auf Basis von Polyurethan-Schäumen (PUR/PIR) arbeiten wollte, brauchte bislang eine Einzelfallzulassung. Ende vergangenen Jahres erteilte das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) nun eine allgemeine Zulassung für solche Dämmstoffe. Damit erhalten Bauherren eine weitere Alternative bei der Materialwahl.

weiterlesen

 
 

Frische Fördergelder für kommunalen Klimaschutz

Das Bundesumweltministerium vergibt im Rahmen der „Kommunalrichtlinie“ auch in diesem Jahr wieder Förderungen an Kommunen, die sich für Klimaschutz engagieren. Bis zu 65 Prozent der Projektkosten können übernommen werden, auch weitere Stellen für kommunale Klimamanager sollen entstehen. Noch bis zum 31. März 2015 können Förderanträge eingereicht werden.

weiterlesen

 
 
 

Publikationen

 
 
 

dena-Leitfaden: Energiesparen in öffentlichen Gebäuden

Der neue dena-Leitfaden „Energie- und Klimaschutzmanagement: Handlungsfeld Gebäude“ erläutert, wie Gemeinden, Städte und Landkreise den Energieverbrauch in öffentlichen Gebäuden systematisch senken und damit erhebliche Kosten sparen können.

weiterlesen

Raschle/Büchli: Algen und Pilze an Fassaden

Pilze und Algen sind an gedämmten Fassaden kein seltenes Übel. Auch wegen der vielen verschiedenen möglichen Ursachen wissen Bauherren und Planer oft nicht weiter. Dieses Buch klärt über Risikofaktoren für einen Befall auf und beschreibt Maßnahmen zur Wiederinstandsetzung.

weiterlesen

 
 
 

Statistiken und Studien

 
 
 

Online-Umfrage: Wohnen, Arbeiten, Mobilität in der Metropolregion München

Die Technische Universität München führt derzeit eine Online-Befragung zur Entwicklung der Bayerischen Landeshauptstadt durch. Dazu sucht sie Privatleute, die in den vergangenen drei Jahren innerhalb der Metropolregion München umgezogen oder neu zugezogen sind und die etwa 15 Minuten Zeit für einen Fragebogen haben. Wer teilnimmt, unterstützt nicht nur die Forschung, sondern kann auch etwas gewinnen.

weiterlesen

 
 

ARGE: Massiv- und Holzbau bei Wohngebäuden

Wer ein Haus bauen will, muss sich festlegen: Massiv- oder Holzbauweise? Oft geschieht diese Entscheidung im Hinblick auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Hinzu kommen technische und wirtschaftliche Aspekte. Die Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen (ARGE) hat die beiden Bauweisen in einer Studie gegenübergestellt.

weiterlesen

 
 
 

Veranstaltungskalender

 
 

B.I.G. Bauen Immobilien Garten
04.-08.03.2015

Zur Website

Messe Hannover

Das eigene Haus
07.-08.03.2015

Zur Website

Straße der Pariser Kommune 8, Berlin

ISH – Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien
10.-14.03.2015

Zur Website

Messe Frankfurt

Neue PotsdamBau 2015
21.-22.03.2015

Zur Website

Lustgarten, Potsdam

14. Kölner Passivhaus-Seminar
23.-28.03.2015

Zur Website

Gut Fronhof, Köln

19. Internationale Passivhaustagung
17.-18.04.2015

Zur Website

Congress-Center Leipzig

Berliner Energietage 2015
27.-29.04.2015

Zur Website

Ludwig Erhard Haus, Berlin

geea-Veranstaltung "Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz" bei den Berliner Energietagen 2015
28.04.2015

Zur Website

Ludwig Erhard Haus, Berlin

dena-Portale zu energieeffizienten Gebäuden

geea.

Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ist ein Zusammenschluss aus Vertretern aus Industrie, Forschung, Handwerk, Planung, Energieversorgung und Finanzierung.

Energieeffiziente Kommune

Energie- und Klimaschutzmanagement für Städte und Gemeinden: Von der ersten Idee bis zur Umsetzung.

Effizienzhaus

Effizienzhäuser anschauen, Bau- und Sanierungsexperten finden und Effizienzhaus-Gütesiegel ausstellen.

Kompetenzzentrum Contracting

Zentrale Informations-Plattform zum innovativen Energiesparmodell Contracting für öffentliche Gebäude.

Die Hauswende

Deutschlands erste gewerkeübergreifende Sanierungskampagne für private Hausbesitzer.

Zur Website

Modellvorhaben zur Energieoptimierung in Hotels

Teilnehmerbedingungen sowie Unterstützung bei der Umsetzung energieeffizienter Hotels & Herbergen.

Twitter

Hotline

08000 736 734

denashop