zukunft haus: Energie sparen, Wert gewinnen
 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen in dieser Ausgabe unseren neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung vorstellen zu können – Diplom-Physiker Andreas Kuhlmann. Am 1. Juli hat der ehemalige Diplom-Physiker, ein ausgewiesener Experte für Energiepolitik und -wirtschaft, die Leitung der dena übernommen. Mehr zu ihm und seiner neuen Aufgabe bei der dena lesen Sie in der Rubrik "zukunft haus".

Was Sie außerdem erwartet: Die energetische Modernisierung des eigenen Zuhauses ist schon längst keine Seltenheit mehr. Dass kleine (und große) Bürger-Projekte bei der Energieeffizienz noch viel mehr erreichen können, lesen Sie diesmal im Bereich Politik. Auch Miguel Arias Cañete, EU-Kommissar für Energie, betonte im Rahmen der EU-Woche für nachhaltige Energie, dass die Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt der "Energieunion" gestellt werden müssten.

In der Rubrik "zukunft haus" erfahren Sie, wie Eigentümer eine Modernisierung angehen und warum sie mit den Ergebnissen so zufrieden sind. Dass in Privathaushalten großes Potenzial steckt, zeigen auch andere Entwicklungen: Heimbatterien sollen zukünftig zur Stabilisation des Stromnetzes beitragen. Im Panorama lesen Sie, wieso sich das für die Besitzer solcher Speicher rentiert.

Die Sommerferien beginnen! Wir erklären, wie Berliner Altbaudächer zukünftig die Sommersonne in Strom verwandeln sollen. Und fehlt Ihnen noch ein spannendes Ausflugsziel? Kein Problem. Die Hauptstadt lädt zur Besichtigung des Effizienzhaus-Plus mit familienfreundlichen Führungen ein.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihr zukunft haus-Team

 
 
 
 

Rubriken in diesem Newsletter

 
 
 
Politik zukunft haus: Projekte für Energieeffizienz Kommune
 
Panorama Energieeffizienz und Klimaschutz Publikationen und Studien Veranstaltungskalender
 
 
 

Politik

 
 
 

Bürgerbeteiligung für mehr regionale Energieeffizienz

Eine Erfolgsgeschichte setzt sich fort: Die Hälfte der erneuerbaren Wind- und Solarenergie wird heute bereits von Privatleuten produziert. Jetzt sollen auch kommunale und regionale Energiesparprojekte vermehrt von Bürgerinnen und Bürgern angestoßen und getragen werden. Einige Modellprojekte zeigen: Klimaschutz und Kostensenkung gelingen auch im kleinen Kreis.

weiterlesen

 
 

Impulse für Paris 2015: EU-Energieexperten diskutieren in Brüssel

Wie steht es um die Klimaziele der Europäischen Union? Bei der 10. EU-Woche für nachhaltige Energie gingen Experten und Gesetzgeber gemeinsam dieser Frage nach. Alle Beteiligten waren sich einig: Soll die Energiewende gelingen, muss europaweit noch mehr gefördert werden.

weiterlesen

 
 

100 Prozent Grünstrom für Hamburg und Schleswig-Holstein bis 2035

Die Projektinitiative „NEW 4.0“ will in Hamburg und Schleswig-Holstein die Energiewende vorantreiben. Das engagierte Ziel: Die Stromversorgung länderübergreifend bis 2035 zuverlässig zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewährleisten. Die Initiative plant, die Vollversorgung durch Speicher, intelligente und ausgebaute Netze sowie den europäischen Stromhandel abzusichern.

weiterlesen

 
 

Verbände fordern stärkeren Einsatz für Gebäudesanierung

In Elmau verabredeten die Staatschefs der G7 zuletzt große Ziele zur Bekämpfung des globalen Klimawandels. Dass diese ohne einen Kraftakt bei der energetischen Gebäudesanierung nicht zu erreichen sind, daran erinnern jetzt Bau- und Immobilienverbände mit einem politischen Leitpapier. Die Politik sei demnach auf dem richtigen Weg, bei der Anregung von Investitionen gelte es jedoch noch einen Schritt zuzulegen.

weiterlesen

 
 
 

zukunft haus:
Projekte für Energieeffizienz

 
 
 

Kuhlmann tritt als neuer Geschäftsführer der dena an

Andreas Kuhlmann hat am 1. Juli 2015 den Vorsitz der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur (dena) übernommen. Dies beruht auf einer Entscheidung des Aufsichtsrats und der Gesellschafterversammlung.

weiterlesen

 
 

Effizienzhausbesitzer: 98,5 Prozent sind mit der energieeffizienten Sanierung zufrieden

Eine große Mehrheit der Bewohner von Effizienzhäusern ist nach der Sanierung zufriedener als vorher. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) unter Teilnehmern des Modellvorhabens Effizienzhäuser. Viele der Befragten lobten ein verbessertes Raumklima und gesteigertes gesundheitliches Wohlbefinden. Fast alle würden die Modernisierung weiterempfehlen.

weiterlesen

 
 

dena-Teilnehmer erreicht zweiten Platz bei GreenTec Awards 2015

Das Creativhotel Luise in Erlangen ist mit dem zweiten Platz beim Umweltpreis GreenTec Awards in der Kategorie „Reisen“ ausgezeichnet worden. Das Hotel nimmt seit April 2015 am dena-Modellvorhaben „Check-in Energieeffizienz“ teil und erhielt die Auszeichnung für sein Engagement im Bereich des umweltfreundlichen Tourismus.

weiterlesen

 
 

Gebäudemodernisierungen werden meist schrittweise durchgeführt

Eine energetische Sanierung muss nicht in einem Zug stattfinden. Auch einzelne Maßnahmen können die Energieeffizienz nach und nach steigern und so Investitionskosten strecken. Die Statistik der Förderbank KfW zeigt: Schrittweise Sanierungen liegen im Trend.

weiterlesen

 
 

Mehr Energieeffizienz für den Einzelhandel

Im deutschen Einzelhandel gibt es viele ungenutzte Energiesparpotenziale. Das zeigt eine aktuelle Studie, die das EHI Retail Institute im Auftrag der Deutschen Energie-Agentur (dena) erstellt hat. Die Untersuchung soll ein erster Schritt auf dem Weg zu einer energieeffizienteren Handelsbranche sein.

weiterlesen

 
 
 

Kommune

 
 
 

Erweiterte Aushangpflicht für Energieausweise in Behörden mit Publikumsverkehr ab 8. Juli

Das ist nicht neu: Der Energiesparausweis muss in Gebäuden mit starkem Publikumsverkehr öffentlich aushängen. Anfang Juli treten hier gesetzliche Änderungen in Kraft, die besonders für Kommunalgebäude wichtig sind.

weiterlesen

 
 

Neues Förderprogramm des Bundes zur Sanierung kommunaler Einrichtungen ab 2016

Der gerade beschlossene Nachtraghaushalt bringt noch einmal neue Fördergelder für die energetische Modernisierung. Mit den Mitteln sollen überfällige Sanierungen in kommunalen Einrichtungen finanziert werden.

weiterlesen

 
 
 

Panorama
Energieeffizienz und Klimaschutz

 
 
 

Wettbewerb sucht Geschichten zur Energiewende

„Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen - Erwachsenen, damit sie aufwachen!“, soll Schriftsteller Jorge Bucay einst gesagt haben. Genau auf dieses Prinzip setzt ein Wettbewerb der Online-Plattform www.energieblogger.net, der noch bis 30. August läuft und das Potenzial der Energiewende kreativ vermitteln will. Die Plattform sammelt, fernab theoretischer Faktendebatten, Geschichten rund um die Energiewende, die im Kopf bleiben.

weiterlesen

 
 

Konzept Rooftop will Berliner Dächer erobern

Gegen Energieverschwendung und Wohnungsmangel: Zwei Berliner Universitäten wollen mit dem Projekt „Rooftop“ die maroden Dachstühle der Hauptstadt durch moderne, energieautarke Wohnmodule ersetzen. Deren aus Solarelementen bestehende Fassade soll dabei auch das darunterliegende Gebäude mit Energie versorgen.

weiterlesen

 
 

Intelligente Batterien für intelligente Netze

Ob bei Nacht, Wolken oder Windstille – Heimbatterien machen Betreiber von Solaranlagen und kleinen Windkraftwerken immer unabhängiger bei der eigenen Stromversorgung. Doch die kompakten Stromspeicher können noch viel mehr. Zukünftig sollen Haushalte mittels intelligenter Verknüpfung ihrer Batterien zur Stabilität des ganzen Stromnetzes beitragen – und sogar kostenfrei Strom abnehmen.

weiterlesen

 
 

Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität wieder für Besucher geöffnet

Effizient Bauen und Wohnen sind nicht mehr genug – Fragen der Ästhetik rücken immer mehr in den Vordergrund. Wie attraktiv energiesparendes Wohnen sein kann, zeigt bereits seit 2011 das Effizienzhaus Plus in Berlin als Informations- und Forschungsobjekt der Forschungsinitiative „Zukunft Bau“. Von Juni bis September 2015 öffnet das Modellprojekt erneut seine Türen für Besucher.

weiterlesen

 
 

Öko-Versuchshaus aus Holz und Stroh

Die Verwendung nachwachsender, ökologischer Materialien als Baustoff gewinnt immer mehr an Bedeutung. Ein Projekt der Uni Wien testet derzeit mit einem Versuchshaus, wo genau die Grenzen verschiedener natürlicher Bauweisen liegen. Das Vorhaben will damit konkrete Antworten auf Fragen zu Beständigkeit und Wohnkomfort liefern.

weiterlesen

 
 
 

Publikationen und Studien

 
 
 

Über den Sinn von Wärmedämmung

Häuser müssen atmen können. Oder? Das Positionspapier „Über den Sinn von Wärmedämmung“ räumt mit Behauptungen und Missverständnissen rund um den baulichen Wärmeschutz auf.

weiterlesen

Marktmonitor Immobilen

Die Mietpreisbremse, das Bestellerprinzip, die EnEV-Verschärfung: Viele Entwicklungen beeinflussten den Immobilienmarkt im letzten Jahr. Der „Marktmonitor Immobilien 2015“ liefert dazu empirische Daten.

weiterlesen

 
 

BDB-Jahrbuch 2015 zum Jahresleitthema „Bauen – innovativ und grün“

Pünktlich zum Deutschen Baumeistertag Mitte Mai erschien das BDB-Jahrbuch 2015 mit sieben aussagekräftigen Beiträgen zum Thema „Bauen – innovativ und grün“.

weiterlesen

Energiesparen in Bürgerhand

Vom Nahwärmenetz über den Glühbirnentausch im örtlichen Café bis zur energetischen Modernisierung einer Schule: Private Bürgerinitiativen gewinnen bei der Energieeffizienz immer mehr an Bedeutung. Die aktuelle Studie des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg untersuchte jetzt anhand bürgerschaftlicher Modellprojekte in ganz Deutschland die Potenziale und Hindernisse privatgesellschaftlicher Effizienzinvestitionen.

weiterlesen

 
 
 

Veranstaltungskalender

 
 

Wiedereröffnung des Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität
13.06. - 27.9. 2015

Zur Website

Berlin

Forum und Fachausstellung "Modellprojekt Smart Grid Solar - Wegweiser für nachhaltig dezentrale Energiekonzepte"
21. - 22.07.2015

Zur Website

Hof

Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien 2015
25. - 27.08.2015

Zur Website

Berlin

Infoveranstaltung: Lüftungsanlagen - ein Muss bei Neubau und nach energetischer Sanierung?
09.09.15

Zur Website

Hamburg

4. Forum Zukunftsfragen Energie: Wärmewende. Ist das Energie oder kann das weg?
09.09.15

Zur Website

Osnabrück

Seminar: Grundlagen der Photovoltaik
14.09.15

Zur Website

Berlin

Energie- und BauMesse
18.– 20.09.2015

Zur Website

Stuttgart

Workshop zum Handlungsfeld Mobilität
14.07.15

Zur Website

Hannover

VKU-Stadtwerkekongress 2015
16.-17.09.15

Zur Website

Osnabrück

Internationale Kommunale Klimakonferenz (IKK) - Kommunen gestalten die Zukunft
1.-2.10.15

Zur Website

Hannover

dena-Portale zu energieeffizienten Gebäuden

geea.

Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ist ein Zusammenschluss aus Vertretern aus Industrie, Forschung, Handwerk, Planung, Energieversorgung und Finanzierung.

Energieeffiziente Kommune

Energie- und Klimaschutzmanagement für Städte und Gemeinden: Von der ersten Idee bis zur Umsetzung.

Effizienzhaus

Effizienzhäuser anschauen, Bau- und Sanierungsexperten finden und Effizienzhaus-Gütesiegel ausstellen.

Kompetenzzentrum Contracting

Zentrale Informations-Plattform zum innovativen Energiesparmodell Contracting für öffentliche Gebäude.

Die Hauswende

Deutschlands erste gewerkeübergreifende Sanierungskampagne für private Hausbesitzer.

Zur Website

Modellvorhaben zur Energieoptimierung in Hotels

Teilnehmerbedingungen sowie Unterstützung bei der Umsetzung energieeffizienter Hotels & Herbergen.

Twitter

Hotline

08000 736 734

denashop