zukunft haus: Energie sparen, Wert gewinnen
 

Liebe Leserinnen und Leser,

sommerliche Temperaturen über 30 Grad locken vielerorts Groß und Klein an die Badeseen. Damit es auch im Haus erfrischend kühl bleibt, bietet die Verbraucherzentrale NRW einen besonderen Service: Sie überprüft Hausisolierungen mit einer Wärmebildkamera und erkennt dadurch, an welchen Stellen Hitze ins Haus kommt. Mehr dazu erfahren Sie im Panorama.

Keinesfalls in der Sommerpause ist die französische Politik: Um die EU-Ziele zur Energiewende zu übertreffen, enthält ein neues Gesetzespaket auch Sanierungsregeln für private Wohngebäude und Effizienzvorschriften für öffentliche Neubauten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihr zukunft haus-Team

 
 
 
 

Rubriken in diesem Newsletter

 
 
 
Politik zukunft haus: Projekte für Energieeffizienz Kommune
 
Panorama Energieeffizienz und Klimaschutz Publikationen und Studien Veranstaltungskalender
 
 
 

Politik

 
 
 

Bayern fördert energetische Sanierung mit 10.000-Häuser-Programm

Im Juni hat die Bayerische Staatsregierung das 10.000-Häuser-Programm beschlossen. Das Förderungsprogramm tritt am 15. September 2015 in Kraft und unterstützt vorrangig die energieeffiziente Sanierung von Altbauten. Private Eigentümer von förderungsfähigen Ein- bzw. Zweifamilienhäusern können sich für den „EnergieBonusBayern“ bewerben und bis zu 18.000 Euro Förderung pro Wohneinheit erhalten.

weiterlesen

 
 

Frankreich: Gesetzliche Sanierungspflicht für Bestandsbauten

Mit einem neuen Gesetzespaket treibt Frankreich seine Energiewende voran. Darin enthalten sind auch Sanierungsregeln für private Wohngebäude und Effizienzvorschriften für öffentliche Neubauten. So will das Land die derzeitigen EU-Ziele übertreffen. Im Gegensatz zu den deutschen Vorhaben sind die Maßnahmen rechtlich bindend.

weiterlesen

 
 

Vereinfachte KfW-Förderung soll Energiegenossenschaften neuen Schwung geben

Die KFW-Kreditbank hat den Zugang zu zwei Förderungsprogrammen ab dem 1. August 2015 deutlich erleichtert. Es handelt sich um „Energieeffizient Bauen“ und „Altersgerecht Umbauen“, welche die Investitionen in Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) unterstützen.

weiterlesen

 
 

Wirtschaftsministerium will „Strommarkt 2.0“

Der Strommarkt der Zukunft setzt auf Erneuerbare Energien – und soll dabei flexibel, sicher und bezahlbar bleiben. Nach einer langen öffentlichen Debatte hat sich das Bundeswirtschaftsministerium nun für das Modell des „Strommarkts 2.0“ entschieden und dieses in einem Weißbuch ausformuliert.

weiterlesen

 
 
 

zukunft haus:
Projekte für Energieeffizienz

 
 
 

Pilotstadt des dena-Projekts „Eco-Cities China“ wird gemeinsam mit Peking die Olympischen Winterspiele 2022 ausrichten

Auf der 128. Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) wurden die Olympischen Winterspiele 2022 an Beijing (Peking) und Zhangjiakou vergeben. Zhangjiakou ist die erste Pilotstadt des dena-Projekts „Eco-Cities in China“. Dieses vermittelt Technologien und Know-how aus Deutschland an chinesische Akteure aus Wirtschaft und Politik. Ziel ist es, die Energieeffizienz in den städtischen und olympischen Infrastrukturen zu steigern und nachhaltige Strukturen der Stadtentwicklung zu etablieren.

weiterlesen

 
 

dena begleitet Gründung eines Effizienz-Bauteams

Die dena hat in Hamburg die Gründung eines Bauteams initiiert, das gemeinsam hocheffiziente Sanierungen anbieten will. Die Projektpartner – mehrere Handwerksfirmen und ein Planungsbüro – haben dafür in Workshops systematisch ein entsprechendes Geschäftsmodell entwickelt. Unterstützt wurden sie dabei von einem Business-Experten, die dena begleitete den Prozess.

weiterlesen

 
 

Neue Praxishilfe für Energie-Contracting-Projektentwickler

Energie-Contracting bietet viele Vorteile bei der Umsetzung von Energieeffizienzprojekten. In der Praxis zeigen sich potenzielle Kunden jedoch häufig abwartend bis skeptisch. Die Gründe hierfür reichen von der geringen Bekanntheit von Contracting bis zu fehlendem Vertrauen. Projektentwickler (Facilitatoren) können hier eine wichtige Mittlerrolle zwischen Energiedienstleistern und potenziellen Kunden einnehmen.

weiterlesen

 
 

dena-Energieeffizienzkongress am 16./17. November 2015

Mitte November findet der 6. dena-Energieeffizienzkongress im bcc Berlin Congress Center statt. Zwei Tage lang werden in 18 Modulen aktuelle Herausforderungen der Energiewende thematisiert. Zusätzlich zur Online-Anmeldung steht jetzt auch eine Kongress-App für Besucher bereit.

weiterlesen

 
 
 

Kommune

 
 
 

KfW weitet Förderung für effiziente Versorgungssysteme in Quartieren aus

Zum 1. Oktober 2015 weitet die staatliche Förderbank KfW die Förderung im Rahmen des Programms „IKK – Energetische Stadtsanierung - Quartiersversorgung“ (201) aus. Unterstützt werden Investitionen in die Energieeffizienz kommunaler Wärme-, Wasser- und Abwassersysteme in Quartieren.

weiterlesen

 
 

Gründungsboom bei Bürger-Energiegenossenschaften lässt nach

Die Zahl der Neugründungen von Bürgergenossenschaften zur Finanzierung von Energieprojekten hat im vergangenen Jahr weiter nachgelassen. Als Ursachen benennt der Deutsche Genossenschafts- und Raiffeisenverband (DGRV) vor allem die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes sowie Befürchtungen über drohende Regulierungskosten einer BaFin-Aufsicht (Kapitalanlagegesetzbuch, KAGB), die zu Verunsicherung geführt hätten.

weiterlesen

 
 
 

Panorama
Energieeffizienz und Klimaschutz

 
 
 

Zu heiß im Haus? Wärmebildkamera zeigt, wo Hitze ins Haus eindringt

In unseren gemäßigten Breiten steht beim Wärmemanagement in den eigenen vier Wänden üblicherweise die Isolierung gegen Kälte oder die Absicherung gegen Heizwärmeverlust im Mittelpunkt. Da aber während längerer Hitzeperioden auch hierzulande Spitzenwerte in Wohnräumen erreicht werden, bietet die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen derzeit saisonale Hitzeberatungen an.

weiterlesen

 
 

Portal zeigt in NRW Geothermie-Potential gebäudegenau

Gute Nachrichten für Immobilienbesitzer in Nordrhein-Westfalen, die aktuell ein neues Heizungssystem für die private oder gewerbliche Nutzung planen. Die Energieagentur NRW bietet auf ihrer Plattform www.geothermie.nrw.de für jedes Grundstück die Möglichkeit, kostenlos das Nutzungspotenzial erdgekoppelter Wärmepumpenanlagen abzufragen.

weiterlesen

 
 

Erste Gebäude als „Passivhaus Plus“ zertifiziert

Ein privates Wohnhaus in Baden-Württemberg und ein Mehrfamilienhaus in Innsbruck sind die weltweit ersten „Passivhäuser Plus“. Diesen neuen Effizienzstandard erreichen nur Gebäude, die deutlich mehr Energie erzeugen als sie verbrauchen. Die jüngst zertifizierten Häuser sollen beweisen, dass hocheffizientes Bauen für jeden Bauherren möglich ist.

weiterlesen

 
 

Alcatraz wird energieautark

Berüchtigt war die Gefängnisinsel Alcatraz für ihre prominenten Insassen genauso wie für ihre absolute Isolation. Die fehlende Anbindung an das Festland bringt allerdings bis heute auch Schwierigkeiten bei der Energieversorgung mit sich. Seit zwei Jahren wird der Energiebedarf der jährlich 1,5 Millionen Besucher durch ein Microgrid-System auf Basis von Solarenergie abgedeckt. Die jetzt vorliegende erste Bilanz fällt positiv aus.

weiterlesen

 
 

Frankfurt hat Europas größtes Effizienz-Wohnhaus

Hocheffizientes Wohnen geht längst auch im großstädtischen Maßstab – und verträgt sich bestens mit eleganter Architektur. Das beweist das „Aktiv-Stadthaus“, das jüngst in Frankfurt am Main eröffnet wurde. Mit 74 Wohneinheiten ist es derzeit Europas größtes „Effizienzhaus Plus“.

weiterlesen

 
 

Energieagentur Regio Freiburg sucht neue/n Geschäftsführer/in

Die Energieagentur Regio Freiburg sucht zum 1. Januar 2016 oder bereits davor eine/n neue/n Geschäftsführer/in. Aufgabe des Unternehmens ist die Beratung von Privatleuten, Gewerbetreibenden und Kommunen. Dafür erstellt er/sie Energiekonzepte, organisiert Veranstaltungen, betreibt Netzwerkarbeit und ist zentrale Schnittstelle bei der Umsetzung der Energiewende in Südbaden. Die Bewerbungsfrist auf die Stelle endet am 15. September 2015.

weiterlesen

 
 
 

Publikationen und Studien

 
 
 

Dezentrale Solarstromspeicher für die Energiewende

Intelligente Batterien auf Basis von Solarstrom stoßen auf immer mehr Interesse bei Eigenversorgern und gewinnen gleichzeitig an Bedeutung für das gesamtdeutsche Stromnetz. Mit der Studie „Dezentrale Solarstromspeicher für die Energiewende“ liegt jetzt eine ausführliche Analyse der Möglichkeiten und Grenzen der Technik vor.

weiterlesen

Merkblätter zum neuen KfW-Förderangebot für den kommunalen Bereich

Ab 01. Oktober 2015 fördert die KfW-Kreditbank auch energieeffiziente Neubauten von Unternehmen und Kommunen. Bisher wurden lediglich Sanierungsmaßnahmen mitfinanziert. Die Änderung schließt damit eine Lücke im bisherigen Förderprogramm und unterstützt das mittelfristige Ziel eines möglichst klimaneutralen Gebäudebestandes.

weiterlesen

 
 

Großwohnsiedlungen energieeffizient sanieren

Rund fünf Millionen Menschen leben bundesweit in Großwohnsiedlungen, die zwischen den 1950er und 1980er Jahren erbaut wurden. Eine neue Publikation des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) stellt jetzt gute Beispiele für die energetische Sanierung solch großer Wohnsiedlungen vor.

weiterlesen

Zur Nachahmung empfohlen: Leitfaden für bürgernahen Klimaschutz in Kommunen

Wie das Klimaschutzverhalten von Bürgerinnen und Bürgern am neuen Wohnort nachhaltig in Schwung gebracht werden kann, zeigt der Leitfaden „Gelegenheiten nutzen! Neubürger beim Klimaschutz mitnehmen“.

weiterlesen

 
 
 

Veranstaltungskalender

 
 

6. Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien 2015
25.08. - 27.08. 2015

Zur Website

Berlin

Effizienzhaus Plus-Fachtagung “Mehr als effizient – Perspektiven für das Gemeinschaftliche Bauen“
02.09.2015

Zur Website

Berlin

Heizen mit Holzpellets im kommunalen Wohnungsbau – Nahwärme in der Praxis
02.09.2015

Zur Website

Oberhausen

Expertenworkshop: „Vernetzte Geräte, veränderte Nutzung durch private Verbraucher – eine Chance für die Energieeffizienz?“
08.09.2015

Zur Website

Berlin

Energie- & Baumesse Alzey
12.09. - 13.09.2015

Zur Website

Alzey

Grundlagen der Photovoltaik - Seminar
14.09.2015

Zur Website

Berlin

Energie- und BauMesse
18.09. – 20.09.2015

Zur Website

Stuttgart

Immobilien und NeubauTageImmobilien- und NeubauTage
19.09 - 20.09.2015

Zur Website

Trier

BAUEN – WOHNEN – RENOVIEREN – MODERNISIEREN
25.09. - 27.09.15

Zur Website

Düren

RoBau
25.09. - 27.09.2015

Zur Website

Rostock

ImmobilienTage
26.09. - 27.09.2015

Zur Website

Regensburg

Deutsche Wärmekonferenz 2015
29.09.2015

Zur Website

Maritim Hotel Berlin

AHK-Geschäftsreisen nach China - Energieeffizienz in Gebäuden
26.10. - 28.10.2015

Zur Website

China, Shanghai

AHK-Geschäftsreisen nach China - Energieeffizienz in Gebäuden
24.11. - 27.11.2015

Zur Website

China, Peking

dena-Portale zu energieeffizienten Gebäuden

geea.

Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ist ein Zusammenschluss aus Vertretern aus Industrie, Forschung, Handwerk, Planung, Energieversorgung und Finanzierung.

Energieeffiziente Kommune

Energie- und Klimaschutzmanagement für Städte und Gemeinden: Von der ersten Idee bis zur Umsetzung.

Effizienzhaus

Effizienzhäuser anschauen, Bau- und Sanierungsexperten finden und Effizienzhaus-Gütesiegel ausstellen.

Kompetenzzentrum Contracting

Zentrale Informations-Plattform zum innovativen Energiesparmodell Contracting für öffentliche Gebäude.

Die Hauswende

Deutschlands erste gewerkeübergreifende Sanierungskampagne für private Hausbesitzer.

Zur Website

Modellvorhaben zur Energieoptimierung in Hotels

Teilnehmerbedingungen sowie Unterstützung bei der Umsetzung energieeffizienter Hotels & Herbergen.

Twitter

Hotline

08000 736 734

denashop