Publikation

Scientists for Future beantworten Fragen zur CO2-Steuer

Warum die Einführung einer CO2-Steuer unbedingt notwendig ist und wie sie sinnvoll ausgeführt werden kann, sind nur zwei Fragen von vielen, die in der Publikation von Scientists for Future für ein breites Publikum beantwortet werden.

Foto: Scientists for Future

Im Rahmen des Pariser Klimaabkommens von 2015 ist die Höchstgrenze des Temperaturanstieges in der Erdatmosphäre auf 2 Grad Celsius festgelegt worden, mit dem Ziel deutlich darunter zu bleiben. Kernanliegen der Publikation ist es, mit wissenschaftlichen Erkenntnissen zu belegen, weshalb die Einführung von CO2-Preisen dafür notwendig ist.

Mit finanziellen Anreizen zur klimaneutralen Gesellschaft

Der Appell an Bürger*innen, Unternehmen und die öffentliche Hand reiche nicht aus, um klimafreundliches Handeln zu fördern, so die Scientists for Future. Es muss auch ein finanzieller Anreiz geschaffen werden, der zu klimafreundlichem Verhalten motiviert. Wie genau die Ausgestaltung einer CO2-Bepreisung aussehen kann, wird anhand diverser Praxisbeispiele genauso diskutiert, wie ökonomische Auswirkungen. Aber auch gesellschaftliche und soziale Fragen, beispielsweise zur Gerechtigkeit des Verursacher-Prinzips, werden beantwortet. 

Weitere Informationen zu den Themenfeldern „Wirksamkeit und Ausgestaltung“, „Verteilungskonflikte und Gerechtigkeit“ sowie „Weitergehende Maßnahmen“ finden sie hier.