Kommune

„Co2ntracting: build the future!“: Liegenschaften für Orientierungsberatungen stehen fest

Die 20 Kommunen und Bundesländer, die im Rahmen des dena-Modellvorhabens „Co2ntracting: build the future! – Kommune und Länder machen ihre Gebäude fit“ eine kostenfreie Orientierungsberatung erhalten, stehen fest.

Foto: dena

Es handelt sich dabei um

  • die beiden Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz,
  • die sechs Landkreise Cuxhaven, Mecklenburgische Seenplatte, Nordsachsen, Oder-Spree und Unstrut-Hainich,
  • die zwei (Verbands)Gemeinden Hachenburg und Oberschleißheim sowie
  • die zehn Städte Brilon, Ettlingen, Herne, Jülich, Konstanz, Leverkusen, Pinneberg, Ratingen, Uslar und Weil der Stadt.

Für sie besteht die Chance, ESC-Modellprojekte zu werden. Sie erhalten zunächst eine kostenfreie Orientierungsberatung durch einen von der dena zur Verfügung gestellten Projektentwickler. Dieser prüft, inwiefern sich die Liegenschaften für Energiespar-Contracting (ESC) eignen. Anschließend werden aus den zwanzig Teilnehmer*innen zehn Kommunen und Bundesländer ausgewählt, die als Modellprojekte in das ESC einsteigen. Diese werden dann über die nächsten zwei Jahre eng durch die Projektentwickler begleitet: von anfänglicher Beratung, über die Ausschreibung des ESC, die Vergabe und Umsetzung bis hin zur Erfolgsbewertung der umgesetzten Maßnahmen.

Vorbilder & Orientierungshilfe

Als Leuchtturmprojekte sollen die ESC-Modellprojekte Vorbilder und Orientierungshilfe für andere potenzielle Umsetzungen werden. Sie sollen aber nicht nur potenzielle Anwender*innen der öffentlichen Hand zur Nachahmung anregen, sondern auch dazu beitragen, Know-how zu ESC bei der öffentlichen Hand und den regionalen Akteur*innen aufzubauen. Durch den eng begleiteten Prozess sollen außerdem die unterschiedlichen rechtlichen Rahmenbedingungen in den Bundesländern aufgezeigt und gegebenenfalls deren Verbesserung angeregt werden. Letztendlich dienen die Modellprojekte dazu, einen funktionierenden ESC-Markt zu bereiten.

Weitere Informationen rund um das dena-Modellvorhaben: www.kompetenzzentrum-contracting.de/esc-modellprojekte