PANORAMA

Energiesprong beim dena Energiewende-Kongress am 25./26. November

Energiesprong/ serielle Sanierungen sind am 25.11.2019 Themenschwerpunkt in mehreren Modulen beim dena Energiewende-Kongress, dem wichtigsten branchenübergreifenden Event zur integrierten Energiewende.

Foto: dena

Diskutieren Sie mit uns über serielle Sanierungen als eine Lösung für klimafreundliches, bezahlbares Wohnen, treffen Sie die frisch ins Accelerator Programm aufgenommenen Bauunternehmen beim Innovation Hub und feiern Sie mit uns und zahlreichen Wohnungsunternehmen und weiteren Unterstützern abends den ersten Energiesprong Volume Deal in Deutschland.

Innovation Hub: 25.11., 14-16 Uhr

Energiesprong ist eines der drei Top-Themen beim eigens eingerichteten Energiewendelabor - dem dena Innovation Hub. Wir freuen uns sehr, dass wir Ron van Erck von der International Energiesprong Foundation als Keynote-Speaker gewinnen konnten.

Im Anschluss möchten wir mit Ihnen auf der „Themeninsel Energiesprong“ ins Gespräch kommen. Die frisch ins Energiesprong Accelerator Programm aufgenommenen Bauunternehmen werden sich hier erstmals mit einem kurzen Pitch vorstellen. Danach möchten wir Sie als Teilnehmer in eine unserer drei Working Groups einladen:

Tech Talk: Wie können Energiesprong-Sanierungen umgesetzt werden? (Moderation: Christian Richter)

Likability: Was begeistert Bewohner? (Moderation: Kristina Zimmermann und Sanne de Wit)

Vom ersten Piloten auf 400.000 pro Jahr: Was brauchen wir für eine schnelle Skalierung? (Moderation: Till Eichmann)

Warm, klimafreundlich und bezahlbar Wohnen, 25.11., 15.30-16.30 Uhr

Das notwendige Umdenken im Wärmebereich und bei der Gebäudesanierung darf den Kostendruck im Wohnungsmarkt nicht weiter erhöhen. Welche Lösungen und Ansätze gibt es? Wo muss die Politik den nötigen Rahmen schaffen?

Moderation

Christian Stolte, Bereichsleiter Energieeffiziente Gebäude, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Impulsvortrag

Christine Hammann, Abteilungsleiterin BW – Bauwesen, Bauwirtschaft und Bundesbauten, Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI)

Lightning Talks und Diskussion

Ulrich Ropertz, Geschäftsführer, Deutscher Mieterbund e. V. (DMB)

Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V.

Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender, Vonovia SE

Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin, Bundesarchitektenkammer

Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e. V.

Abendprogramm: Eröffnung mit Energiesprong Volume Deal, 25.11., ab 18.30

Mit der Bekanntgabe eines Volume Deals für serielles Sanieren zwischen Wohnungs-, Bauwirtschaft und Politik wird das Abendprogramm eröffnet. Seien Sie dabei und feiern Sie mit uns diesen wichtigen Schritt für eine beschleunigte Marktentwicklung.

Das kompletter Programm und weitere Details finden Sie unter www.dena-kongress.de

Weitere Informationen zu Energiesprong/ seriellen Sanierungen finden Sie unter www.energiesprong.de