PUBLIKATION

Wärmepumpen spielen entscheidende Rolle für Klimaziele im Gebäudebestand

Was braucht es, um die Klimaziele im Gebäudesektor für das Jahr 2050 zu erreichen? Eine Studie des Instituts Wohnen und Umwelt kommt zu dem Ergebnis, dass neben der Wärmedämmung und dem Einsatz von Wind- und Solarenergie vor allem elektrische Wärmepumpen eine Schlüsseltechnologie sein könnten.

Im Oktober legte das Institut für Wohnen und Umwelt nun ihre Forschungsberichte in Form zweier Endberichte vor. Der erste widmet sich wichtigen Kriterien zum Erreichen der Klimaziele 2050. Es wird beschrieben, welche Faktoren eine zentrale Rolle spielen und wie eine praktische Umsetzung dieser gelingen kann.

Im zweiten Endbericht werden die Ergebnisse des Vergleichs verschiedener Null-Emissions-Gebäude erläutert. Welche Maßnahmen sind besonders wirkungsvoll? Welche sind zukunftsfähig? Diese und weitere Fragen rund um zukünftigen Ansprüche an die Energieeffizient von Neubauten werden hier geklärt.

Die vollständigen Berichte können Sie hier herunterladen.