PUBLIKATION

Richtig dämmen: Stiftung Warentest veröffentlicht Ratgeber für Sanierung und Neubau

Rund ums Thema Wärmedämmung gibt es viele Vorurteile sowie fehler- und lückenhafte Informationen, die es erschweren, den Überblick über Materialien, Verfahren und Kosten zu behalten. Hier soll das Buch „Richtig dämmen – Bauherren-Ratgeber für Sanierung und Neubau“ Abhilfe schaffen und als Grundlagenwerk für interessierte Hausbesitzer*innen, Planer*innen, Handwerker*innen, Energieberater*innen und andere Akteur*innen dienen.

Foto: Stiftung Warentest

Auf 192 Seiten erhält man einen Überblick über 37 Dämmverfahren und 22 Dämmstoffe, deren technische Eigenschaften, Nachhaltigkeitskriterien, Kosten und Wirtschaftlichkeit beschrieben werden. Ergänzt wird dies durch Informationen zu aktuellen Fördermöglichkeiten und Do-it-yourself-Maßnahmen. Dank der umfassenden und praktisch orientierten Erläuterungen können dann die besten und wirtschaftlichsten Lösungen für die jeweilige individuelle Situation erarbeitet werden. Deutlich wird dabei, dass eine Dämmung mit den richtigen Materialien und in fachgerechter Ausführung bereits nach kurzer Zeit wirtschaftlich und energetisch rentabel ist.

Auf verständliche Weise erläutert der Ratgeber die Grundprinzipien der Wärmedämmung sowie die verschiedenen Wandkonstruktionen im Neubau, aber auch die Besonderheiten einer nachträglichen Wärmedämmung im Altbau werden erklärt. Dabei beantwortet die Stiftung Warentest wichtige Fragen – etwa, wie lange es dauert, bis ein Dämmstoff seine Herstellungsenergie wieder eingespielt hat, oder wo man die richtige Beratung findet. Auch als Nachschlagewerk für Dämmstoffe und -verfahren ist das Buch zu empfehlen.

Der Ratgeber ist erschienen bei STIFTUNG WARENTEST unter der ISBN-Nummer 978-3-7471-0197-1. Konzipiert wurde er von Arnold Drewer (IPEG-Institut) unter Mitwirkung von Lars Hoischen; Lektorat Philipp Sperrle und Susanne Reinhold. Erhältlich im Online-Shop der STIFTUNG WARENTEST für 29,90 Euro (kostenlose Lieferung).