zukunft haus: Energie sparen, Wert gewinnen
 

Liebe Leserinnen und Leser,

eine gute Nachricht zum Start der kalten Jahreszeit: Dämmmaßnahmen sind grundsätzlich sinnvoll. Diese Position unterstrichen Wissenschaftler des Instituts Wohnen und Umwelt kürzlich und beantworteten damit Fragen der CDU-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag zum Thema Dämmen. Mehr dazu lesen Sie im Politikteil.

Und wer sich gefragt hat, ob sich eine Solaranlage auf dem eigenen Dach lohnt, wird mittlerweile von intelligenten Kartendiensten unterstützt. Welche das sind, erfahren Sie im Panorama.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihr zukunft haus-Team

 
 
 
 

Rubriken in diesem Newsletter

 
 
 
Politik zukunft haus: Projekte für Energieeffizienz Kommune
 
Panorama Energieeffizienz und Klimaschutz Publikationen und Studien Veranstaltungskalender
 
 
 

Politik

 
 
 

Forscher widerlegen angeblichen „Dämmwahn“

Wissenschaftler des Instituts Wohnen und Umwelt (IWU) haben den Sinn energetischer Gebäudedämmung unterstrichen. In einem ausführlichen Papier beantworteten sie Fragen der CDU-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag und widerlegten einen unterstellten „Dämmwahn“. Hintergrund war eine Anhörung im NRW-Bauausschuss zur EnEV 2014.

weiterlesen

 
 

Antragszahlen für erneuerbares Heizen steigen enorm

Hausbesitzer, die auf erneuerbare Heizungsenergie umsteigen wollen, freuen sich seit vier Monaten über neue Fördermittel. Jetzt zog das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ein positives Fazit: Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Anträge signifikant gestiegen.

weiterlesen

 
 

Ein neues Effizienzlabel für alte Heizungen

Drei Viertel der deutschen Heizungsanlagen sind veraltet und verschwenden unnötig Energie. Mit dem „nationalen Effizienzlabel für Heizungsaltanlagen“ will die Bundesregierung jetzt kostenfrei über die Verbrauchswerte überholter Heizkessel informieren. Die Modernisierungsquote soll so um 20 Prozent steigen.

weiterlesen

 
 

KfW-Bank fördert Solar-Speicher-Kombinationen

Günstige Förderung macht die Energiewende im eigenen Heim günstiger als je zuvor. So können Kreditnehmer, die auf Photovoltaikenergie und Solarstromspeicher setzen, ein Drittel ihrer Kosten durch Fördermittel decken. Mit der energetischen Sanierung lässt sich dank hoher Tilgungszuschüsse inzwischen sogar Geld verdienen.

weiterlesen

 
 

dena begrüßt neuen KWK-G-Entwurf

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) unterstützt die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vorgeschlagene Neudefinition des Kraft-Wärme-Kopplungsziels (KWK-Ziel). Unter anderem sieht die dena in der Erhöhung des KWK-Förderdeckels ein wichtiges Signal.

weiterlesen

 
 
 

zukunft haus:
Projekte für Energieeffizienz

 
 
 

dena-Energieeffizienzkongress 2015 – Schwerpunkt Expertentag

Das Programm für den dena-Energieeffizienzkongress ist komplett. Zu den insgesamt rund 65 Referenten gehören u. a. die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, die Staatssekretäre Rainer Baake, Matthias Machnig vom Bundeswirtschaftsministerium und der renommierte Architekt für energetisches Bauen und Sanieren Manfred Hegger.

weiterlesen

 
 

EU-Label: Energiesparende Heiztechnik künftig leicht erkennbar

Kennzeichnungspflicht für neue Heizgeräte, Warmwasserbereiter und -speicher ab Ende September. September 2015. Neue Heizgeräte und Warmwasserspeicher und -bereiter müssen ab dem 26. September 2015 das EU-Energieeffizienzlabel tragen. Es zeigt, wie sparsam ein Gerät mit Energie umgeht. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) informiert über die Neuerungen und erklärt die Hintergründe.

weiterlesen

 
 

Umfrage: Sind Ihre Handelsimmobilien energieeffizient?

Das EHI Retail Institute erforscht zurzeit im Auftrag der Deutschen Energie-Agentur (dena) die Energieeffizienz von Einzelhandelsimmobilien in Deutschland. Im Rahmen der Studie lädt das EHI auch Eigentümer von Handelsgebäuden zur Teilnahme an einer Online-Befragung ein.

weiterlesen

 
 

Checklisten zur Baubegleitung sind jetzt auch als interaktive PDFs im Expertenservice

Im Expertenservice der dena gibt es ab sofort die Checklisten zur Baubegleitung in verschiedenen Bauphasen auch als interaktive PDFs. Sie können problemlos auf Tablet-PCs, Laptops oder am PC ausgefüllt und dann im Nachhinein ausgedruckt werden.

weiterlesen

 
 
 

Kommune

 
 
 

Niedersachsen fördert Energieeffizienz in öffentlichen Einrichtungen

Das Bundesland Niedersachsen hat eine neue Förderrichtlinie zur energetischen Verbesserung der Infrastruktur öffentlicher Träger und Kultureinrichtungen aufgelegt.

weiterlesen

 
 

dena schult regionale Unterstützer zum Energie- und Klimaschutzmanagement

Das kommunale Energie- und Klimaschutzmanagement (EKM) wurde von der dena entwickelt, um Gemeinden, Städte und Landkreise dabei zu unterstützen, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen in allen Handlungsfeldern langfristig zu senken. Die nächste Partnerschulung findet im Februar in Berlin statt.

weiterlesen

 
 

dena-Energieeffizienz-Kommune: Bundesumweltministerium fördert kommunale Klimaschutzmanager

Der Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein hat eine Förderzusage für einen Klimaschutzmanager aus Mitteln der Kommunalrichtlinie erhalten. Der für zwei Jahre geförderte Klimaschutzmanager soll die Umsetzung des im Dezember 2014 verabschiedeten Energie- und Klimaschutzprogramms für den Kreis Steinburg unterstützen.

weiterlesen

 
 
 

Panorama
Energieeffizienz und Klimaschutz

 
 
 

Lohnt sich eine Solaranlage auf meinem Dach?

Ist das eigene Dach für eine Solaranlage geeignet? Welche Technik kann eingesetzt werden und wie hoch ist der Ertrag? Viele Hausbesitzer in Deutschland stellen sich diese Fragen. Sie bekommen nun Hilfe von intelligenten Kartendiensten.

weiterlesen

 
 

Baufinanzierung: Schnelltilger sichern sich Zinsrabatte

Mit Schnelltilgungsdarlehen können Kreditnehmer in nur zehn bis 20 Jahren schuldenfrei werden und dabei Geld sparen: Viele Banken bieten Zinsrabatte bei kurzen Laufzeiten an. Ein Vergleich der Stiftung Warentest zeigt, für wen sich die Kredite lohnen und wie viel gespart werden kann.

weiterlesen

 
 

Erstes Mehrfamilienhaus ohne Stromanschluss wird gebaut

In der Schweiz entsteht derzeit ein Wohnhaus, das sich komplett selbst mit Energie versorgen soll. Das weltweit erste energieautarke Gebäude seiner Art kann mit einer Sonnenstunde pro Tag genug Strom für seine neun Haushalte erzeugen. Auf einen Anschluss ans öffentliche Energienetz wird daher verzichtet.

weiterlesen

 
 

Das Dach dreifach nutzen

Ein Wiener Projekt will aus kahlen Flachdächern stromerzeugende Dachgärten machen. Mit Photovoltaik-Modulen, Bepflanzung und Wasserspeichern spart der Garten sowohl Geld als auch CO2. Die erste Testphase war ein Erfolg – jetzt werden Partner für die Umsetzung gesucht.

weiterlesen

 
 
 

Publikationen und Studien

 
 
 

Kurzgutachten: Wirtschaftliche Vertretbarkeit der EnEV 2014

Die Befürchtungen, dass die Auflagen der Energieeinsparverordnung mehr kosten, als sie nutzen, geistern immer wieder durch Medien und Politik. Das Institut Wohnen und Umwelt (IWU) untersucht deshalb zum zweiten Mal die „wirtschaftliche Vertretbarkeit ausgewählter Maßnahmen nach EnEV 2014“.

weiterlesen

Studie untersucht Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnraum

In vielen Städten ist der Wohnraum knapp. Häufig stehen auch keine großen Areale mehr zur Verfügung, die für den Wohnungsneubau zur Verfügung stehen. Für die Immobilien wird daher zunehmend die Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnraum interessant.

weiterlesen

 
 

Monitoring zeigt stetigen Preisverfall bei Solarstromspeichern

Die RWTH Aachen hat erste Ergebnisse ihres Preis-Monitorings für Photovoltaik-Batterien vorgestellt. Sowohl Lithium-Ionen-Systeme als auch Blei-Batterien werden demnach jedes Jahr um zehn bis 20 Prozent billiger. Gründe seien die erhöhte Verbreitung und anhaltende Förderung durch die Kfw-Bank.

weiterlesen

Praxisratgeber: „Das 1 x 1 der Dachbegrünung“

Eine neue Broschüre des Verbands Deutscher Dachgärtner (DDV) versammelt Wissenswertes zum grünen Dach. Neben ökologischen Pluspunkten werden auch technische Grundlagen erklärt und Praxistipps gegeben. Wirtschaftlich lohnt sich die Dachbegrünung ebenfalls – nicht zuletzt durch verschiedene Möglichkeiten der Förderung.

weiterlesen

 
 
 

Veranstaltungskalender

 
 

BAUEN – WOHNEN – RENOVIEREN – MODERNISIEREN
25. - 27.09. 2015

Zur Website

Düren

RoBau (25. Landesbaumesse Mecklenburg-Vorpommern)
25. - 27.09.2015

Zur Website

Rostock

ImmobilienTage
26. - 27.09.2015

Zur Website

Regensburg

Deutsche Wärmekonferenz 2015
29.09.2015

Zur Website

Berlin

HAUS & ENERGIE 2015
30.09. - 04.10.2015

Zur Website

Dortmund

Internationale Kommunale Klimakonferenz (IKK) – Kommunen gestalten die Zukunft
01. - 02.10.2015

Zur Website

Hannover

Energie- & Baumesse Dieburg
03. - 04.10.2015

Zur Website

Dieburg

Fachveranstaltung "Energieeffizienz-Genossenschaften – Finanzierung von Energieeffizienz-Investitionen durch Bürgerhand?" im Rahmen der Plattform Energieeffizienz.
06.10.2015

Zur Website

Berlin

7. Klima- und Energiekonferenz des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetages
07.10.2015

Zur Website

Kronshagen

Fachgespräch "Energieeffiziente Kommunen – Erfolgsstrategien"
07.10.2015

Zur Website

Straubing

Norddeutsche Passivhauskonferenz
08.10.2015

Zur Website

Hamburg

Energie- & Baumesse Worms
10. - 11.10.2015

Zur Website

Worms

3. Deutsche Photovoltaik-Sicherheitstagung
12. - 13.10.2015

Zur Website

Berlin

Kommunale 2015 - 9. Fachmesse und Kongress für Kommunalbedarf
14. - 15.10.2015

Zur Website

Nürnberg

dena-Energieeffizienzkongress 2015
16. - 17.11.2015

Zur Website

Berlin

AHK-Geschäftsreisen nach China – Energieeffizienz in Gebäuden
26. - 28.10.2015 und 24. - 27.11.2015

Zur Website

China, Shanghai

dena-Portale zu energieeffizienten Gebäuden

geea.

Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ist ein Zusammenschluss aus Vertretern aus Industrie, Forschung, Handwerk, Planung, Energieversorgung und Finanzierung.

Energieeffiziente Kommune

Energie- und Klimaschutzmanagement für Städte und Gemeinden: Von der ersten Idee bis zur Umsetzung.

Effizienzhaus

Effizienzhäuser anschauen, Bau- und Sanierungsexperten finden und Effizienzhaus-Gütesiegel ausstellen.

Kompetenzzentrum Contracting

Zentrale Informations-Plattform zum innovativen Energiesparmodell Contracting für öffentliche Gebäude.

Die Hauswende

Deutschlands erste gewerkeübergreifende Sanierungskampagne für private Hausbesitzer.

Zur Website

Modellvorhaben zur Energieoptimierung in Hotels

Teilnehmerbedingungen sowie Unterstützung bei der Umsetzung energieeffizienter Hotels & Herbergen.

Twitter

Hotline

08000 736 734

denashop