Textsammlung

NAPE: Mehr Förderung für Energieeffizienz im Gebäudebereich

Münchner Mietshaus zeigt sich von seiner besten Seite

Heißer Draht zum Expertenservice

ista erhält Preis für Engagement im Modellprojekt „Bewusst heizen, Kosten sparen“

Faktencheck zur Monitor-Sendung: „Brandgefährliche Fassadendämmung: Das falsche Spiel der Lobbyisten“ vom 9. Januar 2014

5.000 Energieeffizienz-Experten in Datenbank für Förderprogramme

Vorbilder in Sachen Klimaschutz

Seitdem die Energieeinsparverordnung klare Regeln für den Klimaschutz setzt, ist Energiesparen im Neubau gesetzliche Pflicht geworden. Clevere Hausbesitzer in spe erkennen die Zeichen der Zeit und

Fachtagung Leuchtturmprojekt Güterstraße 30

Die Energiebilanz spürbar verbessern

Veraltete Heizkessel, zugige Fenster und mangelhafte Wärmedämmung: Mieter haben auf den energetischen Gesamtzustand eines Hauses oft wenig Einfluss, und nicht jeder Besitzer eines älteren Eigenheims kann oder

Schwachstellen aufspüren

Wer in einem unsanierten Haus lebt, ärgert sich alle Jahre wieder über hohe Heizkosten. Dabei lassen sich bereits mit einfachen und kostengünstigen Mitteln beachtliche Wirkungen erzielen. Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) empfiehlt,

Wertsteigerung mit Brief und Siegel

Der energetische Zustand eines Hauses beeinflusst zunehmend den Gebäudewert. Wer über den Tag hinaus denkt, wird daher nicht nur die gesetzlich vorgeschriebenen Mindeststandards der Energieeinsparverordnung (EnEV) einhalten.

Ein Gütesiegel für energieeffiziente Wohnhäuser

Die Miete für eine Wohnung und der Kaufpreis für ein Haus sind vertraglich eindeutig geregelt. Bei den Nebenkosten wird es komplizierter - hier konnten Mieter und Käufer bisher nur hoffen, dass die Angaben der Realität entsprechen.

Die größten Energiesparirrtümer

Wohl niemand zieht heute noch ernstlich in Zweifel, dass Energiesparen das Klima und den Geldbeutel schont. Reichlich Vorurteile und Irrtümer gibt es aber immer noch darüber, wie schnell sich die energetische Sanierung des Hauses rechnet

Heizen mit den Kräften der Natur

Moderne Solarthermieanlagen, Wärmepumpen und Pelletheizungen sorgen für kostensparende, klimafreundliche Wärme. Sie sind technisch ausgereift und können in fast jedem Haus eingesetzt werden. Für Neubauten sind sie

Die Kraft der Erneuerbaren nutzen

Steigende Energiepreise und kein Ende in Sicht: Wohl jeder Besitzer eines älteren Hauses denkt darüber nach, wie er der Kostenspirale seiner Heizrechnung ein Ende setzen kann. Die Umstellung der Heizung auf erneuerbare Energien kann helfen,

Das Ende des fossilen Zeitalters

Viele Energieexperten sehen die Welt bereits auf das Ende des fossilen Zeitalters zusteuern. Nur Pessimisten rechnen allerdings damit, dass deshalb bald die Lichter ausgehen oder man im Winter frieren muss.

EnEV und EEWärmeG - was ist das?

Die seltsamen Kürzel vieler Gesetze und Verordnungen rund ums Bauen und Wohnen wirken auf Nichtjuristen oft verwirrend. Doch was sich etwa hinter EEWärmeG (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz) und EnEV (Energieeinsparverordnung) verbirgt,

Umweltgerechte Schmuckstücke

Den historischen Baubestand erhalten, den Wärmebedarf reduzieren und das Gebäude mit erneuerbaren Energien fit für die Zukunft machen: Dass diese Ziele heute keinen Widerspruch darstellen müssen, zeigen

Neue Technologien für alte Gemäuer

Wer ein neues Haus plant, muss sich an strenger gewordene energetische Kriterien der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 halten. Im Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) ist zudem festgelegt, dass

Aus alt, mach energieeffizient

Das Haus Hild am Grönacker in Nürnberg zeigt beispielhaft auf, wie die Sanierung eines typischen Einfamilienhauses aus den 50er/60er Jahren gelingen kann, ohne dessen Grundstruktur in Frage zu stellen. Die Vorteile des 60er Jahre

Pressekontakt

Christina Rocker

Tel.: 030/66 777-608
Fax: 030/66 777-699
rocker(at)dena(dot)de

 

In die Presseverteiler der dena können Sie sich zentral im Pressebereich von www.dena.de eintragen.

Newsletter

Zur Anmeldung

Nutzungsbedingungen

für dena-Materialien wie Grafiken, Diagramme, Fotos oder Texte finden Sie hier.

dena-Portale zu energieeffizienten Gebäuden

geea.

Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ist ein Zusammenschluss aus Vertretern aus Industrie, Forschung, Handwerk, Planung, Energieversorgung und Finanzierung.

Energieeffiziente Kommune

Energie- und Klimaschutzmanagement für Städte und Gemeinden: Von der ersten Idee bis zur Umsetzung.

Effizienzhaus

Effizienzhäuser anschauen, Bau- und Sanierungsexperten finden und Effizienzhaus-Gütesiegel ausstellen.

Kompetenzzentrum Contracting

Zentrale Informations-Plattform zum innovativen Energiesparmodell Contracting für öffentliche Gebäude.

Die Hauswende

Deutschlands erste gewerkeübergreifende Sanierungskampagne für private Hausbesitzer.

Zur Website

Modellvorhaben zur Energieoptimierung in Hotels

Teilnehmerbedingungen sowie Unterstützung bei der Umsetzung energieeffizienter Hotels & Herbergen.

Twitter

Hotline

08000 736 734

denashop